Filzenfilzenfilzenfilzen

Dienstag, 14. Dezember 2010

Angefixt (natürlich! ^^) aus dem NSF musste ich mich unbedingt auch mal an Filzseifen wagen, bin also zum Bastelladem um die Ecke und hab mir Filz und Nadeln besorgt und losgings. (zu einem horrenden Preis wie sich nachher herausstellen sollte.)

Aber hier sind erstmal meine 3 ersten Filzseifen. Mir sind dabei allerdings alle 3 Nadeln die ich gekauft hatte abgebrochen :(. Hat jemand einen Tipp, wie man das vermeiden kann?















Und weil das soooo viel Spaß gemacht hat, hab ich mir dann in einem Onlineshop, noch mehr Nadeln gekauft, und noch viiiiel mehr Filzwolle. 1kg mit 46 verschiedenen Farben für 19 Euro, fand ich doch sehr viel erschwinglicher als 50g für 6,50 € im Bastelladen. :D Und hier ist sie, ich musste sie auf dem Bett ausbreiten, damit man alles gut sehen konnte. ^^





















Tja das hat mir dann sooo Lust aufs Filzen gemacht, dass ich mit den mitbestellten Nadeln kurzerhand ein Weihnachtsgeschenk für meine kleine Schwester gemacht hab. Ein Filzmonster. Ist es nicht total süß? Naja für ein Anfängerstück finde ich es ziemlich gelungen, auch wenn es auf dem Foto viel hässlicher als in Realität ist. Ich habe es einfach nicht gut fotographiert bekommen. -.-
Es ist also nicht vertauschbar, weil es das Erste und damit was besonderes ist. Aber ich mach gerne noch welche, wenn jemand auch eins möchte. ;)

Aus alt mach Neu! Christmas Spice

Da die alte Gewürzseife, meine 4te Seife überhaupt, nun trotz toller Textur und Gewürzschrubbel so gar nicht ansehnlich war, hab ich sie mit nem Klacks Joghurt und Wasser eingeschmolzen und aufgehübscht mit Zimtstangen, Sternanis und Nelken. Und bei der Gelegenheit wurde sie auch noch kräftig mit Zimtäpfelchen und Lebkuchen beduftet. :D
Hier noch mal das Bild auf dem beide Varianten zu sehen sind:

















Hier bei dem Detailbild sieht man auch noch schön, dass ich sie mit goldenem Bronzer bestäubt hab. :)


















Die Marmorierung ist lustigerweise gar nicht mit Absicht entstanden. Ich wollte nur eine helle Schicht oben haben, und kam dann darauf, dass ich doch eine Bergseife machen könnte. Allerdings war da der Seifenleim noch arg flüssig, hat also nicht geklappt. Außerdem ist mir dann eingefallen, dass die Seifenstücke dann ja viiiiel zu breit werden würden und ich sie eh nochmal in der Mitte teilen muss, also hab ich es wieder gelassen. Und beim Aufschneiden, hatte sie dann diese Marmorierung. :D

Gemacht ist sie aus:
Palmöl 300g
Olivenöl 250g
Rapsöl 200g
Kokosnußöl 200g
Jojobaöl 40g
Zitronensäure 10g

Außerdem hab ich noch 150g Joghurt reingerührt, weil sie mal eine OHP war und gemahlene Gewürze (Orangenschalen, Koriander, Zitronenschalen, Sternanis, Fenchel, Muskatblüte, Muskatnuss, Nelken, Cardamon)

Jetzt muss sie nur noch trocknen und ist dann zu Weihnachten verschenk-fertig. ^^