Aus alt mach Neu! Christmas Spice

Dienstag, 14. Dezember 2010

Da die alte Gewürzseife, meine 4te Seife überhaupt, nun trotz toller Textur und Gewürzschrubbel so gar nicht ansehnlich war, hab ich sie mit nem Klacks Joghurt und Wasser eingeschmolzen und aufgehübscht mit Zimtstangen, Sternanis und Nelken. Und bei der Gelegenheit wurde sie auch noch kräftig mit Zimtäpfelchen und Lebkuchen beduftet. :D
Hier noch mal das Bild auf dem beide Varianten zu sehen sind:

















Hier bei dem Detailbild sieht man auch noch schön, dass ich sie mit goldenem Bronzer bestäubt hab. :)


















Die Marmorierung ist lustigerweise gar nicht mit Absicht entstanden. Ich wollte nur eine helle Schicht oben haben, und kam dann darauf, dass ich doch eine Bergseife machen könnte. Allerdings war da der Seifenleim noch arg flüssig, hat also nicht geklappt. Außerdem ist mir dann eingefallen, dass die Seifenstücke dann ja viiiiel zu breit werden würden und ich sie eh nochmal in der Mitte teilen muss, also hab ich es wieder gelassen. Und beim Aufschneiden, hatte sie dann diese Marmorierung. :D

Gemacht ist sie aus:
Palmöl 300g
Olivenöl 250g
Rapsöl 200g
Kokosnußöl 200g
Jojobaöl 40g
Zitronensäure 10g

Außerdem hab ich noch 150g Joghurt reingerührt, weil sie mal eine OHP war und gemahlene Gewürze (Orangenschalen, Koriander, Zitronenschalen, Sternanis, Fenchel, Muskatblüte, Muskatnuss, Nelken, Cardamon)

Jetzt muss sie nur noch trocknen und ist dann zu Weihnachten verschenk-fertig. ^^

3 Kommentare:

Tina hat gesagt…

BOAH ! Wie schön ist die denn geworden! Respekt! Die würde ich auch gern geschenkt bekommen!
LG
tina

billasseifen hat gesagt…

Na, die ist aber schön geworden....
LG
Sibylle

Dörte hat gesagt…

ich finde sie auch seeehr gut gelungen, richtig schön mit diesen Düften.

liebe Grüße
Dörte

Kommentar veröffentlichen