Mechtayat za Rozi

Sonntag, 30. Januar 2011

Meine 2te Traumseife "Mechtayat za Rozi" ist eine Rosenseife, die ihren Namen "von Rosen träumen" aus dem Bulgarischen erhalten hat, weil dort das Hauptanbaugebiet für Rosen ist, die zur Rosenölgewinnung herangezogen werden.
Sie ist zwar nur mit PÖ beduftet, aber ich fand es trotzdem passend. :)
Innere Werte hat sie folgende:

188g Kokos
98g Fettstange
89g Schmalz
187g Olive
94g Mandel
94g Reiskeim
255g Wasser 124g NaOH->9-10%ÜF
35ml PÖ Rose

Den Leim habe ich geteilt, weil ich gerne marmorieren wollte, und obwohl ich sehr kalt und mit viel Flüssigkeit gearbeitet hab, hat das PÖ doch verflixt schnell angedickt und daraus wurde nichts mehr. Aber auch in 2 Schichten finde ich sie sehr sehr schön. Als Sahnehäubchen habe ich sie noch mit Rosenblättern bedeckt.



Als Form habe ich eine Knabberschachtel recycled, eine in der es 8 verschiedene Knabbereien gibt. Wenn ihr beim Aldi mal schaut, werdet ihr sicher fündig. ;)

Auch sie wurde natürlich am 16.01.11 gesiedet.

1 Kommentare:

Kazi hat gesagt…

Ich finde sie richtig hübsch. So sollte eine Rosenseife aussehen. :-)

Kommentar veröffentlichen