Rêve de la Provence

Sonntag, 30. Januar 2011

Vor zwei Wochen hab ich mal wieder meinen Seifen-Rappel bekommen, und hab 6 Seifen an einem Tag gesiedet. Eine davon ist eine Wichtel-Seife und wird hier natürlich erst später präsentiert, eine war eine OHP die immernoch hartnäckig in der Form sitzen bleiben mag. Sie wird natürlich dann auch noch fotographiert und veröffentlicht, also kommen jetzt erstmal 4 Seifenposts meiner Traumseifen. Ich hab beschlossen ihnen allen einen Namen zu geben, in dem "Traum" vorkommt. Die erste Traum-Seife ist meine erste Lavendelseife: Rêve de la Provence.

194g Kokos
194g Schweineschmalz
194g Reiskeim
97g Soja
97g Olive
10g Zitronensäure

263 Wasser 109 NaOH->10%ÜF
und etwa 40ml ÄÖ Lavandin

Lustig war das auch mit ihrer Farbe. Ich hab Brilliantrosa und Blaupaste gemischt um eben eine Lavendelfarbe zu erreichen. Naja der Seifenleim war dann aber alles andere als Pastelllila, nämlich grau. Also hab ich mir gedacht, naja auch nicht schlimm, und einen Teil noch mit Eisenoxid schwarz gefärbt, im Topf marmoriert und hatte eine wunderschön steinmässig aussehende Seife in der Form. Dick eingepackt und was war? Sie hat gegelt wie eine Verrückte, und ist seitdem VIOLETT und zwar so richtig. :D



Hach die Marmorierung find ich toll, hätte ich bei einer Topfmarmorierung nicht erwartet. :D

Gesiedet wurde sie am 16.01.11

4 Kommentare:

Kazi hat gesagt…

Manchmal erlebt man doch absolut positive Überraschungen wenn man eine Seife ausformt. :-)
Sie sieht richtig schick aus!

Sonja hat gesagt…

Tolle Seifen hast du da gemacht :)

Friesenfan hat gesagt…

Allesamt schöööön ... aber die letzte finde ich toll! Eine wunderschöne Farbkombi!
Liebe Grüße

Lioras Blog hat gesagt…

Boah, sprachlos bin, ist die Geil, sorry... ich bin ja kein lilafan, aber die ist ja genial... super....
mussauchendlichmaleinetopfmarmorierungprobieren, seufz.....

Kommentar veröffentlichen