Soler-O

Sonntag, 30. Januar 2011

Soler-O lief eigentlich erst unter dem Namen "Fruity" weil ich da meine PÖ Proben versenkt hatte und sie eben fruchtig duftet. Nach dem Stempeln musste ich sie dann aber dringend auf den Namen Soler-O taufen. ;) Ein netter Nebeneffekt ist, dass "soler" das spanische Wort für Pflegen ist.



Da liegt sie auf ihrer Banderole, warum die Oberfläche allerdings so kleine Krater hat, weiß ich nicht. O_o
Gemacht wurde sie aus:

Kokos 210g
Schweineschmalz 100g
Palm orange 200g
Raps 150g
Mandel 100g
Olive 150g
Stearin 50g
Zitronensäure 10g
Rizi 20g
Jojoba 10g

Wasser 335g NaOH 136g ÜF 9-10%

3ml Currant in the Sun
3ml Mandarine Shock
3ml Grapefruit Time
20ml Strawberry Champagne
20ml Strawberry Fields
Ein paar Tropfen Litsea

Ich muss allerdings sagen, dass sich Strawberry Champagne in der Flasche besser macht, in der Seife gefällt mir der Duft nicht mehr so arg. Am Anfang war sie auch echt seeehr weich, mittlerweile ist sie aber gut hart geworden.
Ursprünglich sollte sie aus drei Schichten bestehen, unten gelb, dann orange und oben rot. Das Gelb kam gegen das orangene Palm aber gar nicht an, und weil mir zuviel Brilliantrosa in den roten Teil gerutscht ist, hat die rote Schicht noch in die Orangene reingeblutet. ^^ Sie ist aber trotzdem hübsch, finde ich.

Gesiedet wurde sie am 6.12.10

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen